Die naturheilpraktische Behandlung

Ich werde immer wieder mal gefragt: kann ich nicht einfach etwas nehmen und dann wird es besser? Kann man. Doch dann kann ich auch beim Arzt ein Medi holen gehen. Es wird nicht nachhaltig sein und die Beschwerden werden früher oder später wieder zurück kommen. 
.
In der Naturheilpraktik wird immer die faule Wurzel gesucht. Den Ursprung, weshalb ein Körper Schmerzen, Juckreiz, Müdigkeit, Depressionen und und und produziert. 
.
Da in der Naturheilpraktik das System als Ganzes betrachtet und auch behandelt wird, sind verschiedene Behandlungsebenen und -ansätze notwendig. Es ist also ein Behandlungsweg der Schweiss, Geduld, Anstrengung, Stolz, Zufriedenheit, atemberaubende Momente und vielleicht auch einmal Schmerz bringt
.
Wenn du dich nun für eine Behandlung in der Naturheilpraxis entscheidest; 
• Bist du bereit an dir und deinem Körper zu arbeiten
• Dafür Zeit und Geduld aufzuwenden 
• Hast du dich entschieden deinem Körper zu vertrauen, dass er es schaffen kann
• Kannst du versuchen dich auf einen allfälligen Prozess einzulassen. 
.
Möchtest du das? Also, dann mache dich auf den Weg. Dein Körper ist dein Lebenskapital. Steigere jetzt deine Lebensqualität. Klingt spannend, nicht? 😃💪🏼👣🥾🌦🏔💡📍.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KONTAKT

Naturheilpraktik Simone Loser

Seemattweg 2b | 6315 Oberägeri sim.loser@gmail.com

Telefon: 078 804 60 53

Therapien

Manuelle Therapien

Ausscheidungsverfahren

Phytotherapie

Viszeral Therapie

Homöopathie

usw. 

Aktuelles